Dienstag, 20. März 2012

Der fertige Verschluss

Nachdem ich die letzten Tage mit anderen Projekten zugebracht habe, hier nun die neuesten Fotos zum Tageskleid:
Die kurzen Puffärmel sind bereits eingesetzt und das Futter von innen gegengesetzt. Auch hier habe ich mich wieder mit viel Liebe den winzigen Fältchen gewidmet. Ich mag diese feine Raffung wirklich sehr und freu mich immer wieder, wenn ich sie auch für Kundenprojekte anwenden darf. Mit der Nähmaschine erzeugte Falten sind zwar wesentlich schneller gemacht, was durchaus auch seine Vorteile hat, verlieren aber zwangsläufig ihren wunderschönen Stand. 
Der rückwärtige Verschluss mit seinen von Hand gestickten Knopflöchern und aus dem Kleiderstoff bezogenen Knöpfchen (Durchmesser 14mm).  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen